Fragen & Antworten Ihr habt Fragen rund ums Thema Abnehmen, Diäten, Kalorienverbrauch etc. ? Hier wird Euch geholfen

BMI Rechner
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19.10.2011, 21:31   #1
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2011
Geschlecht: weiblich
Abnehmart: Ernährungsumstellung, ein wenig Sport
Meine Stimmung:
Standard Wie anfangen??

Hallo zusammen,
ich bin jetzt seit 3 Wochen hier angemeldet. Aber ich hab bis jetzt noch nicht in Erfahrung gebracht, wie ich am sinnvollsten meine Ernährung umstellen kann trotz Tagebuch führen. Ich hab jetzt bald Urlaub und hoffe da in die Gänge zu kommen.
Wie habt ihr gemerkt was für euch gut und richtig ist?
Schönen Abend und Grüße an alle.
Blue Velvet
blue velvet ist offline  

Hallo Gast!
  •  » Du möchtest gesund abnehmen?
  •  » Du möchtest Deine Ernährung umstellen?

...dann bist Du bei uns genau richtig!

In unserer Abnehmen Community werden wertvolle Abnehmen Tipps und Erfahrungen rund um die Gesunde Ernährung ausgetauscht.




Alt 19.10.2011, 21:54   #2
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von nici69
 
Registriert seit: 11.11.2009
Geschlecht: weiblich
Abnehmart: WW
Meine Stimmung:
Standard AW: Wie anfangen??

mh, ich experementiere jetzt schon über 7 Jahre.
Ich habe nicht beim erstenmal den richtigen Weg gefunden.
Man braucht einen starken Willen finde ich.
nici69 ist offline  

Alt 20.10.2011, 11:36   #3
Diäten-Kenner
 
Benutzerbild von toppi
 
Registriert seit: 03.06.2010
Geschlecht: weiblich
Abnehmart: Sport + Kalorien zählen
Alter: 27
Standard AW: Wie anfangen??

Für mich funktionierte Kalorien zählen ganz gut. Hauptsächlich weil ich viel zu große Portionen und zuviel Nachtisch gegessen hab.

Die Kalorien haben das für mich in neue Relationen gebracht^^
toppi ist offline  

Alt 20.10.2011, 11:43   #4
Abnehm Profi
 
Benutzerbild von flitzpiepe
 
Registriert seit: 03.07.2011
Geschlecht: w
Abnehmart: gesunde Ernährung
Alter: 27
Meine Stimmung:
Standard AW: Wie anfangen??

Hallöchen!

Also ich habe mich an "Schlank im Schlaf" gehalten (am Anfang :-)), mittlerweile halte ich mich einfach nur daran, dass ich nur noch 3x am Tag esse, immer Obst und Gemüse frisch zu meinen Mahlzeiten einnehme (außer Obst am Abend, das darf nicht!), kein Fast Food, keine Süßigkeiten - Vollkornprodukte und halt was Getränke betrifft, Wasser uns ungesüßten Tee - keine Cola, kein Eistee etc mehr :-) Ich trage alles bei FDDB ein, versuche auf 80% zu kommen, also auch eine Art Kalorien zählen.

Es ist am Anfang schwer, aber als Einsteiger fand ich "Schlank im Schlaf" besonders gut, weil man sich morgens, mittags und abends satt essen kann, ich habe die 5 Std. Pause gut überstehen können und mit dem Eiweiß am Abend auch gut abgenommen. :-)


Liebe Grüße!
flitzpiepe ist offline  

Alt 20.10.2011, 12:02   #5
Gast
Gast
 
Standard AW: Wie anfangen??

Abnehmen ist eine individuelle Sachen und du wirst kein ultimatives Rezept für alle finden.
Ich kann nur empfehlen es unter positiven Gesichtspunkten anzugehen und zu überlegen, was zu dir passt.
Kochst du gerne? Nein, dann passen vielleicht besser Eiweiß-Shakes zu dir
Wenn dir wiegen und zählen nichts ausmacht, z.B. WW oder Kalorienzählen
Kannst du mit langen Esspausen und KH-Verzicht am Abend, so wäre Richtung SIS zu empfehlen.
Möchtest du lieber flexibel sein oder eignet sich besser ein straffes Richtlinienkonzept für dich?
Wie sieht es mit deinem Bewegungsengagement aus? Welche Sportart magst du, was kannst du zeitlich in deinen Alltag einbauen.

Ich glaube umso mehr deine eigenen Vorlieben und Möglichkeiten mit berücksichtigen kannst, umso wahrscheinlicher und leichter ist es auch dauerhaft, dein Ziel zu erreichen.
Je mehr du in Verboten und Zwang denkst, "dies darf ich nicht essen, das muss ich noch tun" umso schneller wird sich Frust aufbauen.

Und noch etwas: informier dich vorab über die Variante, die du gehen willst. Kannst deine gezielten Fragen dazu dann zumeist auch in den entsprechenden Unterforen stellen.

Für mich persönlich schließ ich mich Nici und (zum Teil) Flitzpiepe an.
 

Alt 20.10.2011, 16:53   #6
Abnehm Profi
 
Benutzerbild von flitzpiepe
 
Registriert seit: 03.07.2011
Geschlecht: w
Abnehmart: gesunde Ernährung
Alter: 27
Meine Stimmung:
Standard AW: Wie anfangen??

Zum Teil?!
flitzpiepe ist offline  

Alt 20.10.2011, 17:06   #7
Gast
Gast
 
Standard AW: Wie anfangen??

Zitat von flitzpiepe Beitrag anzeigen
Zum Teil?!
ich kann/mag abends nicht ohne KH, deswegen ist nix mit SIS machbar (ich übernehm aber die Esspausen davon)
 

Alt 20.10.2011, 18:31   #8
Abnehm Profi
 
Benutzerbild von flitzpiepe
 
Registriert seit: 03.07.2011
Geschlecht: w
Abnehmart: gesunde Ernährung
Alter: 27
Meine Stimmung:
Standard AW: Wie anfangen??

Ich halte mich auch nicht immer daran!
Es gibt Tage, da brauche ich einfach abends ein Stück Brot ;-)
... für den Einstieg, wenn man keine Ahnung von Ernährungsumstellung hat, hat mir SiS gut geholfen, aber irgendwie wird's mit dem Eiweiß am Abend auf Dauer auch langweilig :-)
flitzpiepe ist offline  

Alt 20.10.2011, 20:16   #9
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von traveleuchtturm
 
Registriert seit: 19.09.2008
Geschlecht: weiblich
Abnehmart: Schlank im Schlaf
Alter: 49
Meine Stimmung:
Standard AW: Wie anfangen??

Zitat von flitzpiepe Beitrag anzeigen
Ich halte mich auch nicht immer daran!
Es gibt Tage, da brauche ich einfach abends ein Stück Brot ;-)
... für den Einstieg, wenn man keine Ahnung von Ernährungsumstellung hat, hat mir SiS gut geholfen, aber irgendwie wird's mit dem Eiweiß am Abend auf Dauer auch langweilig :-)
Hast du dann deine KH am Tag ausgeschöpft?
Es gibt übrigens leckeres EW Brot für abends.
traveleuchtturm ist offline  

Alt 20.10.2011, 20:25   #10
Ms Nitpicker
 
Benutzerbild von Tunstall
 
Registriert seit: 28.04.2011
Geschlecht: weiblich
Abnehmart: Gesunde Ernährung (zzgl. My Fitness Pal) ; Laufen, Krafttraining
Standard AW: Wie anfangen??

Ich finde es zu Beginn einer Umstellung wichtig, dass man sich wirklich mit dem Thema Ernährung auseinander setzt. Also wirklich erkennt, was kann ein Lebensmittel und was sollte es können. Man sitzt so vielen Irrtümern auf, hat zum Teil völlig falsche Vorstellungen.

Da muss ich (auch wenn ich SiS mache) sagen, dass das Buch von Patric Heinzmann (Ich bin dann mal schlank) als Einstieg, um den Körper zu verstehen, wirklich gut ist. Da erklärt er sehr gut, wofür der Körper was zu welcher Uhrzeit braucht. Ich lese da immer wieder mal rein, um es aufzufrischen. Gibt bestimmt auch andere gute Bücher.

Und wenn man sich damit mal befasst hat, dann kann man sich überlegen: Was passt in meinen Alltag. So wie es Winterkind schreibt: Kann ich auf Kohlenhydrate verzichten am Abend? Will ich die kcal zählen etc.
Tunstall ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tunstall für den nützlichen Beitrag:
Huebby (20.10.2011)

Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.