BMI Rechner
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.02.2011, 11:14   #1
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2011
Geschlecht: weiblich
Abnehmart: stoffwechseldiät
Lächeln 1.Schritt mit der Stoffwechseldiät

hey
ich wollte euch mal berichten wie ich abnehme und mit welchem Erfolg
ich wiege 69 bei 1,70 mein wunschgewicht liegt zwischen 55 und 60 also sollten schon mindestens 10 kilo runter
für die ersten paar kilo möchte ich diedie Stoffwechseldiät ausprobieren, tu ich seid gestern
also für alle die sie noch nicht kennen
hier eine kurze erklärung:
Bei dieser Diät handelt es sich um eine Abnahmeform, bei der der komplette Stoffwechsel des Betreffenden umgestellt werden soll.

Wie funktioniert die Stoffwechseldiät?

Die Stoffwechseldiät hat strenge Vorgaben. Es müssen am Tag drei Mahlzeiten gegessen werden, diese dürfen auf keinen Fall vertauscht werden. Auf dem Speiseplan stehen kleine Mengen schwach gewürztes Fleisch, Gemüse und Salat. Kohlenhydrate dürfen nur in Form von trockenen Brötchen oder Zwieback gegessen werden und das auch nur morgens. Bei der Stoffwechseldiät gibt es keinerlei Zwischenmahlzeiten. Auf der Verbotsliste stehen Alkohol , Kohlenhydrate ( außer den Brötchen) und Zucker.
Als Getränke sind lediglich Wasser, ungesüßter Kaffee oder Tee erlaubt. Der Hauptbestandteil dieser Diät ist das Eiweiß, es bildet den Schwerpunkt der Nahrung.

Das Frühstück besteht meist aus schwarzem Kaffee und höchstens einem trockenen Brötchen oder Zwieback. Mittags dürfen beispielsweise Eier und gedünstetes Gemüse gegessen werden, abends gibt’s dann ein kleines Steak mit Salat. Diese Kur wird eine Woche strengstens eingehalten, am letzten Abend dieser Woche ist es erlaubt, zu essen was man möchte und soviel man kann. Danach fängt die zweite Woche an, diese wird exakt so durchgeführt, wie die erste. Auf keinen Fall darf man das Mittag- mit dem Abendessen vertauschen. Nach Ablauf der zwei Wochen kann wieder ganz normal gegessen werden. Der frei wählbare Abend am Ende einer Diätwoche dient dazu, den Stoffwechsel zu stabilisieren und ihn darauf vorzubereiten, mindestens ein Jahr nicht mehr zuzunehmen.

Quelle:http://www.chirurgie-portal.de/diaet...hseldiaet.html


also ich weiß selbst das es nicht realistisch ist das man ein jahr nicht mehr zunehmen soll aber das man damit gewicht verliert ist nicht unrealistisch, habe nämlich von freundinen gute erfahrungen mitbekommen und im internet in verschiedenen foren stehen auch positive feedbacks.
Die angeblichen nebenwirkungen sind mir auch bekannt jedoch nehm ich sie nicht wirklich ernst da es ja nur normale lebensmittel sind und nicht irgendwelche nahrungsergänzung mittel und ich daher nicht denke das mir was passiert.

Habe ja gestern angefangen und heute schon 800 gramm weniger auf der Waage gehabt

gestern gabs (also der montagsplan:

Morgens: schwarzer kaffe
Mittags 1 vollkornbrötchen oder 2 scheiben mit 2 hart gekochten eiern und 2 tomaten
Abends: hänchen oder Putenschnitzel ohne panade mit salat (mit viel essig )


also ich weiß das sich das mittag essen dürftig anhört aber ich war TOTAAAL gesättigt, das hätte ich garnicht erwartet, da ich eigentlich nicht schnell satt werde.
ich hab mich gefühlt als ob ich eine ganze mahlzeit gegessen hätte, hat mich selbst gewundert


hier nochmal ein erfahrungsbericht : 55 Kilos weg mit der Stoffwechsel-Diät - bildderfrau.de
zaralove ist offline  

Hallo Gast!
  •  » Du möchtest gesund abnehmen?
  •  » Du möchtest Deine Ernährung umstellen?

...dann bist Du bei uns genau richtig!

In unserer Abnehmen Community werden wertvolle Abnehmen Tipps und Erfahrungen rund um die Gesunde Ernährung ausgetauscht.




Alt 15.02.2011, 11:20   #2
Zuckerelfe
Gast
 
Standard AW: 1.Schritt mit der Stoffwechseldiät

Zu Deiner Information: Dieses Forum ist für übergewichtige Leute mit einem BMI von über 25.
 

Alt 15.02.2011, 11:57   #3
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von sonne70
 
Registriert seit: 15.03.2008
Geschlecht: weiblich
Abnehmart: Ähm...ja....
Meine Stimmung:
Standard AW: 1.Schritt mit der Stoffwechseldiät

in dem link von der bild der frau steht ja ,was die dame so gegessen hat.
nun vergleich mal bitte ihre kalorien pro tag mit deinen. was fällt dir auf ???
sonne70 ist offline  

Alt 15.02.2011, 12:30   #4
Zuckerelfe
Gast
 
Standard AW: 1.Schritt mit der Stoffwechseldiät

So weit hatte ich zu Anfang gar nicht erst gelesen, aber ja klar! Oh ja, sehr gesund, diese Ernährung, gar keine Frage. Und so ausreichend von der Kalorienmenge ....

Das ist doch der gleiche Schwachsinn wie die Max-Planck-Diät, nur unter einem anderen Namen, oder wie?

Geändert von Zuckerelfe (15.02.2011 um 12:32 Uhr).
 

Alt 15.02.2011, 12:32   #5
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von sonne70
 
Registriert seit: 15.03.2008
Geschlecht: weiblich
Abnehmart: Ähm...ja....
Meine Stimmung:
Standard AW: 1.Schritt mit der Stoffwechseldiät

Zitat von Zuckerelfe Beitrag anzeigen
So weit hatte ich zu Anfang gar nicht erst gelesen, aber ja klar! Oh ja, sehr gesund, diese Ernährung, gar keine Frage. Und so ausreichend von der Kalorienmenge ....
ach menno....jetzt haste alles verraten....
sonne70 ist offline  

Antwort

Stichworte
stoff wechsel diät


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.