Abnehmen für Männer Weil Mann auch erfolgreich abnehmen kann. Hier findet der Austausch zum Thema abnehmen, Sport & Fitness und Muskelaufbau unter Männern statt.

BMI Rechner
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.02.2009, 20:53   #1
Inaktiv
 
Registriert seit: 18.01.2009
Geschlecht: Männlich
Meine Stimmung:
Standard Männer...brust...-.-

Hi, das wollte ich eigentlich schon länger ansprechen, aber...
wie und mit welchem Sport, krige ich diese nervige Brust weg o.O???
kann mir jemand helfen?...
Achso , und tipps wie: joggen, seilspringen, schwimmen
nehme ich schonmal vorweg^^

hilfe???
mfg artur
Artur ist offline  

Hallo Gast!
  •  » Du möchtest gesund abnehmen?
  •  » Du möchtest Deine Ernährung umstellen?

...dann bist Du bei uns genau richtig!

In unserer Abnehmen Community werden wertvolle Abnehmen Tipps und Erfahrungen rund um die Gesunde Ernährung ausgetauscht.




Alt 10.02.2009, 10:26   #2
fängt gerade erst an
 
Registriert seit: 28.04.2008
Geschlecht: männlich
Abnehmart: viel sport und wenig kohlenhydrate
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

naja liegestüzen, bankdrücken, butterfly, andere brustübungen. allerdings wenn sie sehr stark ausgeprägt ist würde ich mal zum arzt gehen da gabs doch was mit den drüsen die auch männer haben können wenn ich mich jetzt nicht täusche
Agrippa ist offline  

Alt 10.02.2009, 10:58   #3
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von DaddyCool
 
Registriert seit: 12.04.2007
Geschlecht: männlich
Abnehmart: Kalorien zählen und Sport
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

naja Agrippa hat shcon recht, typische brustübungen und abnehmen und da man ja wie wir alle wissen nicht an bestimmten stellen gezielt abnehmen kann hilft nur abwarten.
DaddyCool ist offline  

Alt 10.02.2009, 11:04   #4
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von Schnokel
 
Registriert seit: 15.04.2007
Alter: 40
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

Kann ich auch ein Lied von singen! Die genannten Übungen sind schon die richtigen. Aber man braucht sehr viel Geduld! Aber es geht. Die Brust ist bei mir die Problemzone, hat sich aber mit der Zeit gebessert. Und ich hoffe es wird noch sehr viel besser. Aber ich denke, dass ich wohl niemals eine richtig flache Brust bekommen werde. Einfach weil da zu viel Haut war! Aber lass Dich auf keinen Fall entmutigen, denn schaden können die Übungen auf keinen Fall!
Schnokel ist offline  

Alt 10.02.2009, 15:45   #5
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von Andy0123
 
Registriert seit: 09.11.2008
Geschlecht: male!!! *Roarr!!*
Abnehmart: Metabole Diät seit 14.2.09
Alter: 28
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

also das ist wohl bei jedem Mann unterschiedlich....

Ich hatte ja auch mit 130Kilo mein volles B/C-Körbchen.... War in der Klasse witzig, wenn man nen Mädchen ärgern konnte "wenigstens hab ich größere Brüste als du".

Also bei mir ging des ziemlich schnell weg.
Hab aber auch extra sogar noch nen Vibratone geholt (son vibrationsmassagegürtel, und mit den statt um den Bauch - um die Brust geschnallt..... vielleicht hats was gebracht?! ich mein das war meine erste flache Stelle wärend der Diät.
War eigentlich mit das erste. Dabei hab ich keine Brustmuskulatur bekommen. Hab auch nie Brustmuskeltraining gemacht. Nur "Cardio" eher. Also Liegestütz, Butterfly mit 4x 15.... eigenregie á la "Neuling denkt, so kann man besser Fett verbrennen".
Und bin viel gejoggt/Rad gefahren.

Hatte allerdings auch nich so große Männerbrust. Auch nur 3-4 Dehnungsstreifen gehabt dort. Jetzt is da nix mehr. Ok jetz wieder 5Kilo zugelegt, also ne kleine weiche Schicht, aber weißt was ich meine.


im Endeffekt:
Es gibt keinen lokalen Fettabbau!! Wenn du allerdings bei 12-15% KFA angekommen bist sollte da nix mehr sein.

1.76 - 86Kilo.... hmm

Geh mal auf 71-75Kilo runter. Dann sollte eigentlich nix mehr da sein.

Geändert von Andy0123 (11.02.2009 um 02:34 Uhr).
Andy0123 ist offline  

Alt 11.02.2009, 21:48   #6
Inaktiv
 
Registriert seit: 11.02.2009
Geschlecht: Männlich
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

Du willst also deine Muskeln sprich die Brust definieren.
Beim definieren gibt es immer 1x Faustregel.
Viele wiederholungen mit wenig Gewicht.

Wenn deine Brust nicht extrem ist reichen bereits vor dem schlafen gehen
und nach dem schlafen - kurze breithändige Liegestütze.
Du muss auch nicht gleich mit 50 anfangen. Wie gesagt es kommt auf die Wiederholung an. Mach es lieber in der Woche 7x 15 stück als nur 3x50

Außerdem würde ich bei der Abspeck Phase auf unnötige Kohlenhydrate verzichten. Nimm dir deine Kohlenhydrate & Balaststoffe nur am anfang des Tages denn da braucht dein Körper - bis zum Abend genügt es deswegen soll man auch spät am Abend kein Brot mehr essen.

Ich weiß nicht - Bei allen übungen solltest du auf deine Gelenke achten deswegen halte ich bei hohem gewicht von Seilchenspringen nichts genauso wie Joggen und Laufen. Stattdessen lieber Schwimmen und Crosstrainer.
IceTea ist offline  

Alt 11.02.2009, 22:04   #7
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von Andy0123
 
Registriert seit: 09.11.2008
Geschlecht: male!!! *Roarr!!*
Abnehmart: Metabole Diät seit 14.2.09
Alter: 28
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

Zitat von IceTea Beitrag anzeigen
Du willst also deine Muskeln sprich die Brust definieren.
Beim definieren gibt es immer 1x Faustregel.
Viele wiederholungen mit wenig Gewicht.
Bin nicht deiner Meinung, bei mehr Wiederholungen werden andere Muskelfasern trainiert und deshalb nicht gleich definiert. Definition ist einzig und alleine Körperfettabbau. Mehr nicht!!!
Kannst auch pur aufm Fahrrad mit Zirteltraining nebenbei ne perfekte Definition kriegen. KfA ist das Zauberwort. Jeder Mensch hat Brustmuskeln, Bauchmuskeln, und spezielle Fetteinlagerungen an gewissen Stellen. Das wird alles wenn der Fettanteil gering genug ist verschwinden bzw. sichtbar.

Ausdauertraining hilft natürlich enorm dabei, daher sind natürlich auch viele Wiederholungen leicht von Vorteil auf eine gewisse Art und Weise. Aber geht halt auch ohne.
Aber das mit dem Schwimmen wär sowieso optimal. Damit kriegste ne top Form! Und Schwimmer haben alle dollen Rücken und Brust!

Geändert von Andy0123 (11.02.2009 um 22:15 Uhr).
Andy0123 ist offline  

Alt 11.02.2009, 23:35   #8
Inaktiv
 
Registriert seit: 11.02.2009
Geschlecht: Männlich
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

Und ich stimme nicht dir
Fakt ist - das was ich empfohlen habe funktioniert.
Das was du erwähnst ist aktives und passives trainieren.
Beim aktiven trainieren des Bizeps arbeitet passiv die Brust oder umgekehrt.
Denn Muskeln sind wie eine einbahnstr. Sie können nur in eine richtung angespannt werden ohne den trizep hätten wir Probleme mit dem bizeps.

Experiment: schlag dir flach in den bizeps für ein paar Sekunden schwellt es.
Das gleiche passiert beim trainieren mit hohen gewichten.
Nach dem trainieren sieht man auch mehr Muskeln bzw kommt einen so vor.
Der Muskel selbst arbeitet aber wenn du schläfst.
Viele Wiederholungen mit wenig Gewicht. Das ist definieren.

Muskel aufbauen ist andersrum, mit kurzen Sätzen + viel Gewicht

Ps. Auch im Wasser hat man nicht einen großen widerstand.

Geändert von IceTea (11.02.2009 um 23:38 Uhr).
IceTea ist offline  

Alt 12.02.2009, 05:28   #9
Abnehm Experte
 
Benutzerbild von Andy0123
 
Registriert seit: 09.11.2008
Geschlecht: male!!! *Roarr!!*
Abnehmart: Metabole Diät seit 14.2.09
Alter: 28
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

ich menie nur um den Kalorienverbrauch zu erhöhen.
Definieren kannst auch bei genügend Essdisziplin gänzlich ohne Ausdauertraining. Kenne mehrere Beispiele wo dies der Fall ist.

Allerdings macht Ausdauertraining es wesentlich leichter, da es halt den Kalorien und somit den Fettverbrauch anregt.
PS: Im Wasser war ein Beispiel zum Ausdauertraining von mir.


Und zu: Viele Wiederholungen mit wenig Gewicht. Das ist Definieren.

Woah ^^ google alleine mal. Ersten 5 Seiten findest schon Widersprüche. Alleine die Logik ergibt schon das Gegenteil.


Logik:
Krafttraining + Kcal Überschuss = Muskelaufbau
Kraftraining + Kcal Defizit = Fettabbau +Muskelerhalt

Wenn du wenig Fett zwischen den Muskeln hast, wie nennt man das? na? definiertes Aussehen vielleicht?

Das einzige wieso Ausdauertraining seehhhr Empfohlen wird ist, dass man so den Fettabbau wesentlich schneller haben kann, da der Kalorienverbrauch eben erhöht ist und somit das Defizit höher.

Aber glaube das wird eher Offtopic:

Thema weiterhin: Männerbrust, wie Abschaffen???

Lösung bisher von Allen Beteiligten:
Körperfettanteil reduzieren!!!

Wenn Körperfettanteil bei 10% und du noch "Bitch-Tits" (wie man eine Männer-Fettbrust auch liebevoll nennt) hast, Arzt aufsuchen - bei 10%KfA und Weichen Brüsten hast du ne Gyno!!!

Geändert von Andy0123 (15.02.2009 um 20:34 Uhr).
Andy0123 ist offline  

Alt 15.02.2009, 23:06   #10
Inaktiv
 
Registriert seit: 18.01.2009
Geschlecht: Männlich
Meine Stimmung:
Standard AW: Männer...brust...-.-

also gibt es nicht wirklich eine lösung dafür?
nur trainieren und sich richtig ernähren?
und wie kann ich das mit dem ernähren verstehen?
abends keine kohlenhydrate?
wie viel ist "keine kohlenhydrate"? so 0g ?
bitte um antworten
die vorherigen waren übrigens hilfreich, danke leude,
ich liebe euch xD
Artur ist offline  

Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nur für Männer :-) RonMan Abnehmen für Männer 115 17.07.2014 08:40
Garantiert kalorienarm ~ Schöne Männer/ Frauen zum anknabbern retro sexual Usertalk 19 20.01.2009 15:15
Eine Frage an die Männer Lizabeta ungenutzte Tagebücher (2007) 0 24.06.2007 12:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:37 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.